Schneidspalt einstellen

Unter der Einstellung des Schneidspalts (auch Scherspalt) versteht man die Ausrichtung des seitlichen Abstandes zwischen zwei sich aneinander vorbeibewegenden Schneidkanten. Dieser Prozess ist notwendig um beispielsweise bei Schrottscheren oder Pressen eine möglichst hohe Effizienz / Leistung bei möglichst geringem Verschleiß zu erzielen. Um den Schneidspalt einstellen zu können reichen Standardlösungen meist nicht aus, weshalb in diesem Anwendungsbereich hauptsächlich Shim-Sets eingesetzt werden.

Schrottschere Schneidspalt einstellen

Schneller und flexibler Ausgleich

Bei Shim-Sets handelt es sich um individuell vorsortierte Sätze, bestehend aus Passelementen der gleichen Geometrie unterschiedlicher Blechstärken. Die Einzelbleche sind ab einer Dicke von 0,01 mm bis hin zu einer Stärke von mehreren Millimetern lieferbar. Beim Einbau bzw. dem Austausch der Schneidmesser ist eine beliebige Kombination der Blechstärken möglich. Durch die genauen Einstellungsmöglichkeiten wird der Verschleiß der Messer, und hiermit auch der Wartungsaufwand der Maschine minimiert. Vorteile von Shim-Sets gegenüber flächig verklebten Shims sind zum einen die hohe Flexibilität durch die unbegrenzte Kombinationsmöglichkeit verschiedener Blechdicken. Zum anderen können die nicht benötigten Bleche bei späteren Anwendungen wieder verwendet werden.

  • Flexible Anpassung des Schneidspalts

  • Verringerung von Verschleiß und Abnutzung

  • Minimierung von Maschinenstandzeiten

Die zum Einstellen des Schneidspalts eingesetzten Shims haben meist eine rechteckige Form und besitzen in der Regel Langlöcher. Diese ermöglichen es dem Anwender die Shims an den Messern einzuschieben bzw. zu entfernen ohne die Schrauben komplett aus der Vorrichtung drehen zu müssen. Ein lockern der Schrauben reicht hier aus um Bleche zu entfernen bzw. weitere beizulegen. Standzeiten bei Wartungen oder Einstellungen an der Maschine oder Anlage werden somit minimiert.

Eine Fertigung nach kundenspezifischen Vorgaben ist in weiteren Werkstoffen wie Stahl, Aluminium, Messing, usw. ebenfalls möglich. Hierzu unterbreiten wir Ihnen nach Vorlage Ihrer Anfrage inkl. technischer Zeichnung in der Regel innerhalb von drei Tagen ein Angebot. Nach Bestelleingang sollten bei Laserfertigung circa zwei bis drei Wochen bis zur Lieferung eingeplant werden.

Produktbeispiele