Blech Lasern

Laserstrahlschneiden, auch Laserschneiden oder Blech Lasern ist ein thermisches Verfahren zur Trennung von Blechen. Mit Hilfe einer Laseranlage lassen sich komplexe Teile präzise, schnell und flexibel fertigen.

Blech Lasern zur Produktion massiver Passplatten

Die Methode des Laserns eignet sich für das Schneiden massiver Passplatten aus metallischen Werkstoffen wie Stahlblech und Edelstahlblech (bedingt auch Aluminium) sowie Kunststoff ab 0,005 mm bis zu einer Dicke von ca. 20 Millimetern. Auf Grund der Flexibilität in der Formgebung und der hohen Präzision wird dieses Verfahren häufig für Sonderanfertigungen von massiven Unterlegblechen und Passelementen nach technischer Zeichnungen eingesetzt.

Kein Einsatz bei Schichtblech

Nicht geeignet ist das Verfahren für die Formgebung von Teilen aus Schichtstoff, da beim Lasern von flächig verklebtem Schichtblech bzw. geschichtetem Kunststoff der Kleber zum Schmelzen kommt. Für diese Werkstoffe empfiehlt sich besonders der Einsatz zerspanender Fertigungsmethoden wie Fräsen, Bohren und Drehen.

Blech Lasern