Blech Wasserstrahlschneiden

Blech Wasserstrahlschneiden ist ein abrasives Trennverfahren zur Formung von Blechen. Dem Wasserstrahl wird beim Schneiden von Metallen ein Abrasiv (Schleifpulver) zugesetzt. Unter Hochdruck schneidet der Wasserstrahl das Werkstück mit hoher Präzision, ohne dass wie zum Beispiel beim Laserschneiden thermische Energie oder Lichtreflexion erzeugt wird. Das Verfahren eignet sich also auch für temperaturempfindliche Materialien. Es kann problemlos zum Schneiden von Schichtstoffen, reflektierenden Materialien und gehärtetem Stahl eingesetzt werden.

Blech Wasserstrahlschneiden – die Vorteile

Die Trennmethode des Wasserstrahlschneidens ermöglicht enge Schnittkanten und  Toleranzen. Ein geringer Teileabstand und die optimale Ausnutzung des Rohmaterials sind somit gewährleistet. Das Material wird sehr schonend bearbeitet und eine Gratbildung kann schon während der Fertigung ausgeschlossen werden. Auch nichtmetallische Materialien wie Kunststoffe lassen sich mit Wasserstrahl bearbeiten, ohne dass hierbei giftige Emissionen entstehen.

Blech Wasserstrahlschneiden